Bild HSB

Eine Dame war zum ersten Mal auf einem unserer Ausflüge der Tagespflege dabei.  Wir fuhren an einen See und sie bat um einen Plastikbecher mit eben diesem Seewasser. Dieses Wasser ließ sie sich über Ihre Hände laufen, um noch einmal zu spüren, wie es sich anfühlt und riecht.  Zuhause gäbe es ja nur das Leitungswasser….  Gesagt, getan… sie war so gerührt, dass sogar Tränen geflossen sind …

Unsere Gäste fingen an zu erzählen… von früher… von vielen schönen Ausflügen, von den Menschen, Tieren und Orten von damals… von Zeiten, in denen es auch nicht einfach war, mal eben einen Ausflug zu machen, geschweige denn eine Reise… Es  entstand eine rege emotionale Unterhaltung und viele Erinnerungen wurden wach und ausgetauscht.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was uns von unseren Erinnerungen lebendig im Gedächtnis bleibt, wenn wir einmal alt und weise geworden sind? Was werden wir vergessen? An was werden wir uns noch erinnern? Was werden wir immer noch persönlich erleben können?

Wir in unserer Tagespflege versuchen jeden Tag jedem Gast einen besonders schönen Tag zu bereiten und Erinnerungen zu wecken. Dazu gehören auch diverse Aktivitäten und natürlich unsere Ausflüge, bei denen wir mit unseren Gästen noch so viel unternehmen können, hier in unserer Tagespflege Rahlstedt!

Wir danken unseren Gästen, dass wir zusammen mit Ihnen solche wunderbaren Momente und Erfahrungen teilen dürfen, denn jeder gemeinsame Tag ist ein Geschenk, das wir gemeinsam auspacken, um uns gemeinsam daran zu erfreuen!

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen