Mitarbeiter*innen des HSB stellen sich vor:

Abteilung Psychiatrische Eingliederungshilfe (ape)

Bild HSB

C. Stichmann, Kauffrau für Bürokommunikation. Seit Oktober 2019 in der Verwaltung der Abteilung Amblante Psychiatrische Eingliederungshilfe tätig.

Der Wunsch „irgendwann“ mal im sozialen / gesundheitlichen Bereich zu arbeiten hat sich dann hier ergeben. Und so kümmere ich mich im HSB um die „Verwaltungsgeschichten“, kommuniziere in alle Himmelsrichtungen (… mit Kollegen, Abt.-Leitern, Klienten, Fachämtern, Kliniken…usw.), organisiere und plane.

Hin und wieder bin ich auch das Sorgentelefon, der kleine „Seelenmülleimer“, wenn’s mal brennt – sogar als Engel ich wurde schon eingesetzt.

…was soll ich sagen…so in der Art hatte ich mir das vorgestellt…!

Obendrauf gab’s noch tolle Kollegen mit dazu…und im ganzen Haus ein immer offenes Ohr.

Ambulante Kranken- und Altenpflege

Bild HSB

Hallo, mein Name ist Mindy. Ich bin gelernte Altenpflegerin und Praxisanleiterin. Seit 2015 arbeite ich nun in der ambulanten Pflege.

Ich fühle mich dort sehr wohl. Wir sind ein sehr familiäres Team und es wird stets auf Wünsche und Bedürfnisse eingegangen sofern es möglich ist. Auch bei Problemen hat man hier immer jemanden der ein offenes Ohr für einen hat.

Bild H.Diab

Ich bin Hiba und habe im HSB meine Ausbildung als Gesundheits- und Pflegeassistentin erfolgreich abgeschlossen.

Nach Abschluss meiner Ausbildung im Oktober 2016 wurde mir die Möglichkeit gegeben, mich berufsbegleitend zur Altenpflegerin auszubilden.Seit Februar 2019 bin ich nun auch wieder in der Schule und mache zusätzlich zu meinem Dienst in der ambulanten Pflege berufsbegleitend mein Examen als Altenpflegerin. 

Wir beim HSB sind ein tolles Team. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass wir in der ambulanten Pflege wie eine kleine Familie sind, obwohl der Verein viele Abteilungen hat. 
Ich fühle mich sehr wohl und wurde von Anfang an liebevoll aufgenommen.

 

Tagespflege Rahlstedt

Bild HSB

Mein Name ist Nele Schmidtke und bin seit Februar 2019 als Büroangestellte in der Verwaltung der Tagespflege tätig.

Ich habe eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau abgeschlossen. Nach einigen Jahren, als Angestellte, in meinem Ausbildungsbetrieb, wollte ich neue Wege gehe. Als gebürtige Schleswig-Holsteinerin zog es mich, für neue Erfahrungen, nach Hamburg. Nach einem internen Wechsel bin ich nun ein Teil der Verwaltung Tagespflege. Ich Berate Angehörige und Gäste, persönlich oder telefonisch. Stehe auch hier für die neuen lieben Kollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Ich liebe die Interaktion mit den Gästen, den Angehörigen, den Fahrer/innen und den Pflegekräften. Kein Tag gleicht dem anderen.

Ich bin jeden Tag aufs Neue froh, in dieser Abteilung mitarbeiten zu dürfen.