Ostsee Urlaub für einen Tag…..

Für die meisten Menschen ist das Meer ein Ort der Entspannung. Die Ostsee weckt Urlaubserinnerungen. Für uns Hamburger ist der Weg zum Strand meist nur ein bis zwei Stunden kurz, doch für unsere Senioren ist eine Autobahnfahrt schon häufig ein unüberwindbares Hindernis. Besonders für unsere Gäste, die teilweise einen erhöhten Betreuungs- und Pflegebedarf aufweisen, ist so ein Tagesausflug schwierig umzusetzen.

Herausforderung angenommen dachten wir uns! Und planten im Tagespflege-Mitarbeiterteam, der Verwaltung und der hgk (Hamburger Genussküche) die Umsetzung eines Tagesausfluges zum Timmendorfer Strand.

Gut durchdacht und bestens “becatert” war es dann an einem Freitag im Juli soweit. Mit vorfreudigen Gästen und allem, was man sonst so noch braucht an Bord, starteten wir am Morgen mit zwei Bussen Richtung Ostsee. Die Gäste konnten es kaum abwarten Seeluft zu schnuppern.

Dort angekommen wurden an einem zuvor ausgesuchten Platz an der Promenade mit herrlichsten Seeblick die Köstlichkeiten der hgk ausgepackt und gepicknickt. In Kleingruppen genossen wir den Strand, sammelten Muscheln und beobachteten die flanierenden Urlauber.

Durch diese Kulisse und die dabei hochkommenden Erinnerungen an vergangene Urlaube, rückten sonst immer wiederkehrende Fragen und Sorgen (wie z.B. dem Ehepartner, Erkrankungen oder dem Heimweg) komplett in den Hintergrund.

Pünktlich zur Abfahrt nach Hause um 15:00 Uhr kamen zwei Busse mit strahlenden und erholten Gästen wieder in der Tap an.

Eines der schönsten und wertvollsten Dinge, die einem als Mitarbeiter in der Tagespflege passieren kann, ist, wenn sich ein Gast bei der Abfahrt noch einmal außerordentlich für den schönen Tag bedankt:  so geschah es an diesem Tag so einige Male…

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen