Verhungert und verdurstet?

Ich habe mir den Spaß erlaubt und aus der SfG das Skelett-Modell zu nutzen, um alle daran zu erinnern, dass man im besten Fall 30 Minuten vor dem Test weder gegessen noch getrunken haben sollte. Auch das Kaugummi oder ein Bonbon, sogar Rauchen kann den Rachenabstrich beim Corona-Schnelltest verfälschen!

Das Skelett trägt ordnungsgemäß eine FFP2 Maske, hält Abstand und hat sich sicherlich auch die Hände desinfiziert!

Und man sieht auch, dass es mindestens 30 Minuten vor der Testung weder gegessen oder getrunken hat!  😉

Gemeinsam schaffen wir das!

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen