Harte Zeiten!

Bei über 30 Grad in Hamburg, versuchen unsere Gäste das Wetter trotzdem zu genießen!

Ob Ausflüge, Gruppenangebote oder einfach nur in der Sonne sitzen und über Gott und die Welt sprechen – der Mundschutz ist immer dabei! Die Gäste und die Kollegen nehmen die Schutzmaßnahmen sehr ernst.

Auch die Mitarbeiter in allen Abteilungen sind von der Hitzewelle betroffen und geben alles, um die Menschen zu unterstützen und zu pflegen.

Ich möchte an dieser Stelle auch der ambulanten Abteilung einen riesen Respekt aussprechen, jeden Tag im Einsatz bei den hohen Temperaturen.
Ich selbst war bei 34Grad Ambulant unterwegs und habe gemerkt, dass ihr es nicht immer so einfach habt! Natürlich mit Mundschutz!

Gemeinsam schaffen wir aber auch diese Hürde – Corona oder die Hitzewelle 😉

Empfohlene Beiträge

2 Kommentare

  1. An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an unseren Hausmeister Sebastian, der uns alle von der Verwaltung bis zur Tagespflege schnell und unkompliziert mit Ventilatoren versorgt hat! Und ein ganz großes Dankeschön auch an die Geschäftsführung, die dafür das Geld schnell und unbürokratisch zur Verfügung gestellt hat, dass die Mitarbeiter angenehmer weiter arbeiten können und die Hitze so in den Räumen besser aushaltbar wird!!!! Das ist keine Selbstverständlichkeit, also nochmals Dankeschön!!

  2. Jens Anderson

    Ja, der Sommer ist heiß. Aber: wie lange noch? Lasst uns das schöne Wetter genießen. Trotzdem denken wir an alle unsere Mitarbeiter/innen, die jetzt schwitzen um unsere Patienten, Gäste, Klienten und Kunden zu versorgen und zu betreuuen. Haltet durch, denn bei schönem Wetter machte es doch ein wenig mehr Spaß als bei Regen und Kälte. Und er Feierabend wird um so schöner.


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.