Gesundes Essen in der hgk

Bild von Christine Sponchia auf Pixabay

Eine gute und gesunde Ernährung ist uns allen wichtig – nicht nur zuhause, sondern auch bei uns am Arbeitsplatz.

Deswegen möchten wir Euch informieren, dass wir seit kurzem noch fettreduzierter, kalorienärmer und gesünder für Euch kochen, denn Gesundheit und Genuss schließen sich nicht aus!

Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, sich einen großen bunten Salatteller mit diversen Toppings vorzubestellen. Ganz nach dem Motto “Fit am Arbeitsplatz”.

Natürlich haben wir alle auch weiterhin die Möglichkeit unseren tollen KOSTENLOSEN Obstkorb zu plündern.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besuche von Euch in unserer Hamburger Genussküche.

Lasst es Euch bei uns schmecken!

Euer hgk-Team

Ostsee Urlaub für einen Tag…..

Bild B. Möller

Für die meisten Menschen ist das Meer ein Ort der Entspannung. Die Ostsee weckt Urlaubserinnerungen. Für uns Hamburger ist der Weg zum Strand meist nur ein bis zwei Stunden kurz, doch für unsere Senioren ist eine Autobahnfahrt schon häufig ein unüberwindbares Hindernis. Besonders für unsere Gäste, die teilweise einen erhöhten Betreuungs- und Pflegebedarf aufweisen, ist so ein Tagesausflug schwierig umzusetzen.

Herausforderung angenommen dachten wir uns! Und planten im Tagespflege-Mitarbeiterteam, der Verwaltung und der hgk (Hamburger Genussküche) die Umsetzung eines Tagesausfluges zum Timmendorfer Strand.

Gut durchdacht und bestens “becatert” war es dann an einem Freitag im Juli soweit. Mit vorfreudigen Gästen und allem, was man sonst so noch braucht an Bord, starteten wir am Morgen mit zwei Bussen Richtung Ostsee. Die Gäste konnten es kaum abwarten Seeluft zu schnuppern.

Dort angekommen wurden an einem zuvor ausgesuchten Platz an der Promenade mit herrlichsten Seeblick die Köstlichkeiten der hgk ausgepackt und gepicknickt. In Kleingruppen genossen wir den Strand, sammelten Muscheln und beobachteten die flanierenden Urlauber.

Durch diese Kulisse und die dabei hochkommenden Erinnerungen an vergangene Urlaube, rückten sonst immer wiederkehrende Fragen und Sorgen (wie z.B. dem Ehepartner, Erkrankungen oder dem Heimweg) komplett in den Hintergrund.

Pünktlich zur Abfahrt nach Hause um 15:00 Uhr kamen zwei Busse mit strahlenden und erholten Gästen wieder in der Tap an.

Eines der schönsten und wertvollsten Dinge, die einem als Mitarbeiter in der Tagespflege passieren kann, ist, wenn sich ein Gast bei der Abfahrt noch einmal außerordentlich für den schönen Tag bedankt:  so geschah es an diesem Tag so einige Male…

Tap-Freunde

Unsere langjährigen Kolleginnen Pia und Renate aus der ambulanten Pflege haben eine tolle Überraschung für unsere Gäste aus der Tagespflege angefertigt.

Sie haben einen überdimensionalen Frosch und einen riesigen Hasen gestrickt und verziert.

Am Dienstag sind die beiden dann zu uns gekommen und haben die neuen Tap-Freunde überreicht.

Die Freude bei unseren Tagespflegegästen war riesig: jeder wollte die Kuschelfreunde mal knuddeln.

Liebe Pia und liebe Renate,

im Namen unserer Gäste vielen, vielen Dank !!!

20 Jahre Betriebszugehörigkeit in der Pflege

Bild HSB

No problemo! Egal welcher Wunsch an dich herangetragen wird – no problemo! Immer freundlich, immer hilfsbereit und für keine Arbeit zu schade. Als gelernter Maler hast Du bei uns als Hilfskraft angefangen und kurze Zeit später die Ausbildung zum Altenpfleger erfolgreich absolviert. Damit begann deine Karriere in der ambulanten Pflege. Bis heute bist du ein wichtiges Teammitglied in der Pflege und als Springer durch deine Flexibilität einfach unersetzbar. Egal was zu tun ist – no problemo! Und das haben auch alle anderen Kollegen gemerkt und die Arbeitsaufträge nehmen kein Ende. Immer gibt es etwas zu reparieren, instand zu setzen oder zu renovieren. Und „ganz nebenbei“ werden auch noch die Patient:innen versorgt. Trotz der täglichen Herausforderungen kann man dich pfeifend in den Gängen des Vereines hören. Dann weiß man: no problemo!

Lieber Basti, danke für die vielen schönen Jahre mit Dir. Wir gratulieren zum Jubiläum und wünschen Dir auch für die Zukunft im HSB e.V. alles Gute. Bleib so wie du bist. Als Anerkennung erhältst Du 1.000,00 Euro.