30 Jahre – heute wird gefeiert – 2.000 Euro Prämie!

Bild P. Westensee

Kathrin S. ist seit 30 Jahren im HSB und wir berichteten hier im Blog schon Anfang Oktober darüber. Nun konnten wir gestern die Betriebszugehörigkeitsprämie von 2.000,00 Euro überreichen und dieses Ereignis feiern, dass natürlich Corona-konform mit einigen wenigen Mitarbeitern, Masken, Abstand, Hygieneregeln und ganz viel Lüften. Wir als Geschäftsführung durften noch ein paar Worte sagen (es waren auch wirklich nur ein paar Worte und kein Vortrag). Über die Geschenke und die Ansprache hat sich Kathrin gefreut und sich nicht lumpen lassen. Von unserem hauseigenen Caterer, der Hamburger Genussküche hat sie sich leckere kalte Platten für uns liefern lassen.

Bild R. Zerbe

So konnten die Kollegen*innen hygienegerecht zugreifen und das Jubiläum feiern, so gut es eben in diesen Zeiten geht.

Wir danken Dir, liebe Kathrin, und wünschen uns noch eine lange, schöne und vor allem gesunde Zusammenarbeit mit Dir in unserem Verein.

Patrick – vom Koch zum Küchenchef – 10 Jahre HSB

Bild J. Anderson

Karriere-Schritte à la HSB e.V.

Am 01.10.2010 begann Patrick als junger motivierter Koch und wollte aus der HSB Küche viel mehr als nur die Versorgungseinheit für die Tagespflege machen.

Zuvor hatte Patrick in mehreren Restaurants gearbeitet, unter anderem in einem Hamburger Restaurant mit einer Küche im Zelt.

Ohne weiteres Personal übernahm Patrick ganz alleine alle Aufgaben in unserer HSB-Küche: vom Bestellen der Ware über das Zubereiten der Speisen bis zum Spülen des Geschirrs. Neben diesen vielfältigen Aufgaben widmete sich Patrick erfolgreich der Suche nach Partner-Betrieben, die wir dann als HSB mit Speisen, Getränken oder ganzen Catering Events beliefern konnten. Zusätzlich konnte Patrick das Angebot für soziale Einrichtungen ausbauen und auch Privat-Kunden für Caterings und auch komplette Events gewinnen.

Über die Jahre hat sich die Küche des HSB e.V. rasant weiterentwickelt und einen neuen Namen erhalten: unsere Hamburger Genuss Küche.

Sie beliefert heute täglich mehrere Kindergärten, Behinderten-Einrichtungen und Firmen sowie Privatpersonen mit Speisen und Getränken. Es arbeiten vier Köche und drei Küchenhilfen für diese Abteilung. Unser Küchenchef Patrick hat zudem das Bestellwesen für die Reinigungs- und Hygieneartikel übernommen und koordiniert zusätzlich das Hausreinigungsteam, das mit den Mitarbeiterinnen für Glanz und Sauberkeit in fast allen HSB Gebäuden sorgt.                                                                  Und er schafft es mit seiner fleißigen Kantinen-Crew, unsere Mitarbeiter, die Schüler und Mitglieder der Schule für Gesundheitsberufe (SfG) und eingefleischte Stammkunden täglich mit leckerem Mittagessen zu versorgen.

Aber für Patrick ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Umtriebig wie eh und je, ist er immer auf der Suche nach neuen Ideen und Konzepten, um neue und auch Bestandskunden mit tollen Produkten zu versorgen.

Wir möchten uns für die vergangene Dekade bei Dir bedanken und hoffen auf viele weitere spannende, intensive und erfolgreiche Jahrzehnte mit Dir!

10 -jähriges Manuela D.

Liebe Manuela,

seit 10 Jahren begeisterst Du als ambulante Pflegehilfe gleichermaßen mit Deiner Persönlichkeit und mit Deiner Arbeitsmoral.

Du bist bekannt dafür, mit jedem ein freundliches Wort zu wechseln, immer hilfsbereit und lösungsorientiert zu sein. Die Patienten und auch die Kollegen loben Deine Empathie, Deine Eleoquenz und Dein großes Engagement. Dein Lebensmotto lautet: ” Nicht nach Fehlern suchen, sondern Lösungen finden!”

So kennen und schätzen wir Dich als patente und herzliche Teamplayerin und danken Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz über die vielen Jahre hinweg.

Wir gratulieren Dir auf diesem Wege zu Deinem Dienstjubiläum und freuen uns auf viele weitere Jahre mit Dir in unserem Verein.

Kathrin Schlapmann 30 -jähriges Jubiläum

Liebe Kathrin,

steht man lang im Arbeitsleben

wird es die Momente geben

wo man mit Erstaunen sieht

wie doch schnell die Zeit entflieht.

verändert hast Du Dich fast nicht

30 Jahre durchzuhalten ist ein wahres Gedicht

wacker hast Du Dich geschlagen

beachtlich mitgestaltet und immer fleißig ohne zu klagen

das Wohl der Patienten und des Vereins liegt Dir immer am Herzen

Deine Kraft, Dein Elan, Deine Energie und Deine Verlässlichkeit kennen keine Grenzen

es ist und bleibt wunderschön

wenn man Mitstreiter wie Dich hat, die einem so lange zur Seite stehen

dafür möchte ich Dir auf diesem Wege herzlich danken und wage es zu reimen

wir alle wünschen uns, das uns noch viele glückliche und gesunde Jahre mit Dir bleiben

Herzlichen  Glückwunsch zum 30 -jährigen!

DS

Elfi, oder auch “Miss-HSB” – 10 jähriges Jubiläum

Als wir im August 2010 für unsere damals noch kleine Familientagespflege mit 10 Plätzen zum ersten Mal eine Fahrerin und Servicekraft suchten, hast Du den Weg zu uns gefunden. Und seit 10 Jahren erhellst Du mit Deinem Lächeln und Deiner Frohnatur unsere Tagespflege.

Jede Woche beglückst Du uns aufs Neue mit einer anderen Farbe. Ob es die grüne oder pinke Woche ist, Dein Outfit ist vom Nagellack, über Deinen Schmuck, die Schuhe und natürlich die Kleidung farblich passend auf das jeweilige Farbmotto abgestimmt. Du bist immer eine Augenweide! Für das leibliche Wohl Deiner Kollegen sorgst Du Dich schon am frühen Morgen und es wartet immer ein frischer Kaffee auf alle. Selbst Sonderwünsche von Kollegen bezüglich eines Tees werden von Dir selbstverständlich berücksichtigt.

Alle Deine Kollegen freuen sich schon auf Deinen Kaffee morgens! Als unsere Flohmarktqueen gehst Du regelmäßig in Deiner Freizeit auf Schnäppchensuche für die TAP und jeder Bilder-rahmen für unsere Gäste wird persönlich mit viel Liebe von Dir ausgesucht. Auf Deiner Zellerstraßentour bist Du stadtteilbekannt und beliebt. Die Gäste vermissen Dich immer sehr, wenn Du mal in Deinem wohl verdienten Urlaub bist und sie nicht persönlich abholen kannst. Auf Deiner Tour bist Du Dir auch nicht zu schade, die Werbetrommel für uns zu rühren und Du verteilst Flyer in jeden einzelnen Briefkasten. Durch Deine positive Art bist Du eine sehr geschätzte Kollegin auch über die Grenzen der TAP hinaus und wurdest auf dem Sommerfest 2018 von den Kollegen zur „Miss HSB e.V.“ gewählt!

Liebe Elfi, wir danken Dir für die letzten schönen 10 Jahre und freuen uns auf die noch folgenden mit Dir! (AT)

Sabrina Ebel seit 10 Jahren dabei

BIld HSB

Liebe Sabrina,

zu deinen Firmenjubiläum wünschen Dir Deine Kollegen und Kolleginnen alles Gute!!!

Mit Dir macht es immer besondes viel Spaß zu arbeiten! Du bist immer hifsbereit, engagiert und immer mit einen Lächeln dabei.

Unsere Patienten sind von Dir, deine Empatie und deine Kompetenz begeistert. Und nicht nur das: die hübsche große mit den blauen Augen, die immer freundlich und nett ist, wird von unseren Patienten auch liebevoll “das Model vom HSB” genannt. Auch unser Azubis fühlen sich bei Dir gut aufgehoben und bestens von Dir angeleitet.

Wir hoffen sehr, dass Du uns noch sehr lange als kompetente Kollegin zu Verfügung stehst  Ein Jubiläum ist immer auch eine gute Gelegenheit, auf das Erreichte zurückzublicken und sich neue Ziele für die Zukunft zu setzen! Und Du hast bereits Einiges erreicht:  Du hast bei uns als Familienpflegerin begonen, eine Weiterbildung zur Gesundheits- und Pflegeassistentin und die Ausbildung zur Altenpflegerin absolviert. Wir sind sehr gespannt, was als nächste Stufe auf deine Karriereleiter ansteht.

Wir freunen uns auf viele weitere Jahre mit Dir !

Safija D.

Sabrina und Eva – 10 Jahre HSB

Es ist soweit: Sabrina (Ambulante Pflege) und Eva (Pflegehilfe) sind nun schon seit 10 Jahren im HSB. Sabrina begann als Familienhelferin und hat sich “durchgebissen” bis zur Fachkraft in der Altenpflege. Heute ist sie als Pflegefachkraft nicht mehr wegzudenken aus unserer Abteilung. Mit ihrer freundlichen Art und ihrem hohen fachlichen Anspruch leistet sie eine Superarbeit. Auch Eva ist sich für keinen Haushalt zu schade. Egal wie unordentlich, es werden die Ärmel hochgekrempelt und los geht`s.

Glückwunsch zum Jubiläum und als Dankeschön erhaltet ihr eine Prämie von 500,- (jede natürlich).

25 Jahre Jubiläum – Jens Anderson

1995 suchte der HSB eine Pflegedienstleitung. So bewarb sich Jens. Das Vorstellungsgespräch fand in den Räumen in der Hermann-Balk-Straße in Berne, dem damaligen Sitz des Pflegedienstes statt. Schnell wurde man sich einig und Jens besetzte am 01.06.1995 die neu geschaffene Stelle.
Die ersten Projekte waren schnell ausgemacht. Entwicklung und Einführung einer neuen Dokumentation, Erstellen eines Pflegeleitbildes, Schulung von Mitarbeitern und das Umstellen des vorher eher hauswirtschaftlich orientierten Vereins hin zu einem professionellen Pflegedienst. Jens widmete sich der Konzeption der Tagespflege, der Einführung des Qualitätsmanagements und dem Aufbau der Schule. Es folgten: der Umzug in die Scharbeutzer Straße, die Einführung verschiedener Softwares im HSB, z.B. Pflege 2000, Consense, ecoDMS, die Programmierung unzähliger Datenbanken in Access, Übernahme von drei weiteren Pflegediensten, Zertifizierung der Schule, Zertifizierung des Pflegedienstes, Ankauf der Häuser Scharbeutzer Straße 52, 57 und 61, Neubau des Gebäudes der heutigen Tagespflege mit Schulungsräumen und Küche, zahlreiche Events und Workshops für MitarbeiterInnen, Teilnahmen an Arbeitsgruppen für die Behörde, Kooperationsverträge mit verschiedenen Verbänden, Einführung der Software BoS&S und den mobilen Geräten für die Mitarbeiter, Erstellung diverse Websites, und, und und … und das in Zusammenarbeit mit Roman und allen Mitarbeiter/innen des Vereins.

Lieber Jens, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen freuen uns noch auf viele weitere schöne, spannende, stressige, lustige und hoffentlich erfolgreiche Jahre mit Dir.

10 jähriges Dienstjubiläum!

Am 24.03.2010 erhielten wir die Bewerbung per Post. Sachlich und direkt, genau so wie Birgit N. auch ist. Unsere Mitarbeiterin ist freundlich, auf den Punkt und immer da, wo Hilfe gebraucht wird. Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten aus der Haushaltungsschule von 1979 kommen ihr jetzt zugute. Seit dem 06.04.2010 führt Birgit nun auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung die Haushalte unserer Patienten. Über diese 10 Jahre sind die „Fälle“ nicht leichter geworden. Gerade die sogenannten „Messis“ sind und bleiben eine Herausforderung, aber Birgit ist sich für nichts zu schade und packt an. Als Dankeschön erhält unsere Mitarbeiterin eine Prämie von 100,00 Euro.

“Liebe Birgit, vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz. Bleib wie Du bist. Wir freuen uns auf noch viele weitere Jahre mit Dir!”

25 Jahre im HSB – ein Jubiläum!

Als Pflegefachkraft und Einrichtungsleitung hat unser heutiger Vorstand Roman Zerbe seit März 1995 die Belange des Vereins mitbestimmt. Von damals ca. 20 Mitarbeiter/innen ist der HSB heute auf ca. 140 Mitarbeiter/innen gewachsen. Über die Jahre wurde auch die Struktur des Vereins an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Es wurden Abteilungen gebildet, Leitungskräfte gesucht und eingestellt und Verantwortungen neu definiert. In Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung ist aus dem HSB in 25 Jahren ein renomierter Verein im Bereich sozialer Dienstleistung mit einem breiten Angebot im Gesundheitsbereich geworden.

Lieber Roman, an dieser Stelle vielen Dank im Namen aller Mitarbeiter/innen des HSB e.V. und hoffentlich noch viele schöne und erfogreiche Jahre mit Dir.

Mitarbeiterjubiläum 30 Jahre HSB

Wir schreiben das Jahr 1990. Pia`s Eltern erlauben uns mit einem Schreiben, dass ihre Tochter stundenweise bei unserem HSB aushelfen darf. Alle Seiten sind so begeistert, dass Pia ihren ersten Arbeitsvertrag mit dem HSB als Hauspflegekraft und Haushaltshilfe schließt. 1998 legt Pia mit Erfolg ihr Examen als Altenpflegerin ab und widmet sich seitdem vornehmlich im Spätdienst hingebungsvoll der Pflege hilfsbedürftiger Menschen. 2008 folgt die Weiterbildung zur Praxisanleiterin, die Pia mit Bravour meistert. Und nun im Jahre 2020 sind wir unglaublich stolz auf unsere Mitarbeiterin, die seit 30 Jahren für unseren Verein mit sehr viel Engagement und Elan arbeitet und mit uns Vereinsgeschichte schreibt. Wir belohnen dies mit unserer Jubiliäumsprämie in Höhe von 2000.- Euro und freuen uns auf viele weitere Jahre mit unserer geschätzten und beliebten Pia.